Mittwoch, 2. Dezember 2020

Luftreiniger für Schulen: Charity-Aktion von Dyson. 500 Schulen werden beschenkt! Bewerbungsinfos hier


In Corona-Zeiten das Thema: Wie kann die Luft in Räumen gereinigt und schnell ausgetauscht werden, um eine Virenverbreitung zu vermeiden?

Der Dyson Pure Cool Luftreiniger reinigt die Luft automatisch. Dank der 350°-Drehbewegung wird die gereinigte Luft im ganzen Raum verteilt. Das komplett versiegelte Filtersystem kombiniert einen Aktivkohle- mit einem HEPA-13-Glasfaserfilter, die 99,95 % der Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft entfernen.

Schlechte Innenraumluft

Jeden Tag atmen wir bis zu 9000 Liter ein. Die Luftqualität in Innenräumen kann
dabei unter Umständen bis zu fünf Mal schlechter sein als die Außenluft. Im Zeitalter
der „Indoor-Generation“ verbringen wir bis zu 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen mit modernen Klimaanlagen und Heizungen. Um so wichtiger ist es, dass diese Luft gereinigt ist.

Dyson startet für Deutschland deshalb eine einmalige Aktion: Schulen können bis zu zehn Dyson Pure Cool Luftreiniger für ihre Klassenzimmer einsetzen.

Interessierte Verantwortliche in Schulen erhalten HIER weitere Informationen und ein Bewerbungsformular.
 

Dezember 2020. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Dyson

Keine Kommentare:

Kommentar posten