Dienstag, 13. August 2019

Geschenkidee Weihnachen für Hundebesitzer: elegante Hundehalsbänder made in Italy. Auch für kleine Hunde gibt es schöne Modelle


Etwas ganz besonders Exklusives liegt in diesem Jahr bei Menschen unter dem Weihnachtsbaum, deren Herz für ihren geliebten Vierbeiner schlägt: Hundehalsbänder und Leinen aus der Kollektion von BELLO DI NACCI (www.bellodinacci.com)

Stilbewusstsein und Eleganz – die Schmuckstücke des Hamburger Luxuslabels sind nicht nur ein selbstbewusstes Statement für anspruchsvolle Herrchen und Frauchen – sondern bringen auch die innige Liebe zu ihrem Hund besonders überzeugend zum Ausdruck. Umso schöner, dass die edlen Accessoires in diesem Jahr zu Weihnachten gleich in hochwertiger Verpackung mit eleganter Schleife und dem passenden Pflegemittel geliefert werden.
 

Erst kürzlich wurde die Halsband- und Leinen-Kollektion um Größen erweitert, die speziell kleinen Hunden eine optimale Passform bietet. Damit ist die Auswahl nun komplett: Für große, mittelgroße und kleine vierbeinige Stars ist nun für jedes Format das richtige Accessoire dabei.

Charakteristisch für die Kreationen von BELLO DI NACCI ist die außergewöhnliche Kombination aus anspruchsvollen Designs von elegant bis sportlich und die kompromisslos hohe Qualität in Material und Verarbeitung. Von den edlen Ledersorten, eigens entworfenen Schmuckornamenten bis hin zur meisterhaften Fertigungsqualität: BELLO DI NACCI Halsbänder und Leinen sind gemacht für Menschen, die auf vollendete Weise zeigen möchten, wie eng sie sich ihrem Vierbeiner verbunden fühlen.

Hinter BELLO DI NACCI steht die Deutsch-Italienerin Claudia Nacci, die ihre High-End-Kollektion in Hamburg entwirft und von Manufakturen in der Toskana, im Veneto und der Emilia Romagna von Meisterhand produzieren lässt.

Jedes Schmuckstück der Kollektion trägt das unverkennbare Markenzeichen von
BELLO DI NACCI in Gestalt eines Amuletts und einer markanten Niete, gegossen bei einem der renommiertesten Schmuckhersteller Italiens. Die Einstiegspreise für ein Halsband liegen bei 99 Euro und reichen bis 249 Euro für besonders aufwändige Modelle mit kostbaren Schmucklederapplikationen. Erhältlich sind sie über den jüngst relaunchten BELLO DI NACCI-Webshop sowie in ausgewählten Hundeboutiquen und exklusiven Kaufhäusern in München und auf Sylt sowie in Zürich und Bern.


August 2019. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/ Bello di Nacci

Auch der Versand hat Stil: Bello di Nacci

Keine Kommentare:

Kommentar posten