Mittwoch, 2. September 2020

Sanftes Anti-Anging mit der Mesotherapie: In der Dortmunder Praxisklinik von Manfred Nilius wird die Verjüngerungsmethode angeboten

Revitalisierungscocktail für die Haut – so könnte man die Mesotherapie beschreiben. Das Ergebnis ist eine dauerhaft glatte Haut und ein strahlender Teint. „Patienten schätzen diese schonende Art der Faltenunterspritzung wegen ihrer minimalinvasiven Vorgehensweise“, weiß Dr. Dr. Manfred Nilius, M. Sc., Facharzt für Mund, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie und Leiter der Praxisklinik Nilius in Dortmund.

Der Beauty-Experte betont: „Bei dieser effektiven Verjüngungsmethode injizieren wir ein spezielles Wirkstoffgemisch, welches die natürliche Beweglichkeit des Gesichts beibehält und die Elastizität der Haut erhöht.“

Anregende Vitamine
Wer unter Knitterfältchen sowie Großporigkeit leidet oder sich einen Frischekick für den Teint wünscht, für den eignet sich die Mesotherapie. Je nach Hautsituation, Anwendungsbereich und gewünschtem Effekt stimmen Ärzte eine individuelle Wirkstoffkombination ab. Beispielsweise besteht ein revitalisierendes Biolift, eine der am häufigsten angewendeten Behandlungen dieser Anti-Aging-Methode, aus Hyaluronsäure, verschiedenen Vitaminen und Antioxidantien.

Botox kann beigemischt werden
„Mithilfe von Mikroinjektionen schleusen wir die Substanzen in die mittlere Hautschicht, auch Meso genannt. Anschließend verteilen sich die Wirkstoffe selbstständig unter der Haut und regen den Regenrationsprozess körpereigener Kollagenfasern an“, erklärt Dr. Nilius und ergänzt: „Zu diesem hochkonzentrierten Wirkstoffcocktail lässt sich auch eine kleine Menge Botulinumtoxin hinzufügen, von Ärzten Mesobotox genannt. Dies reduziert die Faltenbildung, ohne die Mimik des Gesichts einzuschränken.


Dr. Dr. Nilius, Dortmund

Langanhaltendes Ergebnis
Für einen zufriedenstellenden Effekt sollten Patienten innerhalb eines Monats drei bis vier Termine zur Mesotherapie vereinbaren. Um den Behandlungserfolg möglichst lange zu bewahren, empfiehlt sich eine halbjährliche Auffrischung. Je nach Größe der Anwendungsfläche dauert eine Sitzung zwischen 30 und 45 Minuten und kostet durchschnittlich um die 250 Euro (Stand September 2020, ohne Gewähr). 

Genau wie bei herkömmlichen Beautytreatments entscheidet auch hier die richtige Nachsorge das Endergebnis. „Patienten dürfen in den ersten zwölf Stunden nach der Faltenunterspritzung keine reizenden Cremes auftragen oder eine Sauna aufsuchen. Außerdem sollten sie in den folgenden Wochen konsequent darauf achten, Sonnenschutzlotionen mit mindestens Lichtschutzfaktor 30 zu benutzen, und das Solarium meiden“, erklärt Dr. Nilius. 

Achtung: Auschlusskriterien für Meso Behandlung
Trotz seiner schonenden Vorgehensweise eignet sich diese Anti-Aging-Methode nicht für jeden. Bei akuten Infektionen sowie bestimmten Hautkrankheiten, beispielsweise Schuppenflechte, lässt sich die Mesotherapie aus gesundheitlichen Gründen nicht anwenden. Auch Herzkreislauf-, Stoffwechsel- und Gerinnungsstörungen gelten als Ausschlusskriterien.

Weitere Informationen: www.niliusklinik.de

September 2020. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: Nilius Klinik


Keine Kommentare:

Kommentar posten