Samstag, 28. September 2019

Inside Fashionbusiness: Better Rich mit neuem Vertriebsteam und auf Wachstumskurs in Deutschland, Schweiz und Österreich

Rund 100 Tage ist Wolfgang Lohe jetzt beim Label Better Rich tätig. Zeit für eine erste Bilanz. Was geht bei dem Casual Lifestyle-Anbieter?

Better Rich konnte während der Orderphase für die Saison Frühjahr/Sommer 2020 knapp 50 neue Herrenkunden und 30 neue Damenkunden für sich gewinnen und stellt als logische Konsequenz nun ein hauseigenes Vertriebsteam auf. Dank der neuen Partner konnte der Umsatz um stolze 25 % gesteigert werden.

Die Vertriebs-Umstrukturierung startet ab Oktober 2019: Zusätzlich zu Roland Gomolla (44), der bereits seit 10 Jahren die Mitte Deutschlands betreut, werden insgesamt drei neue Mitarbeiter das Vertriebsteam verstärken.

Niki Wiedmann (31) und Tamara Sadjedi (29) übernehmen Süddeutschland, während Richarda Rabe (23) den Norden verantwortet. Die Agentur Kamm & Kamm aus Zürich ist weiterhin Ansprechpartner für die Schweiz. In Österreich wird die Agentur Kranz Fashion Agency aus Salzburg neuer Ansprechpartner.
 

Wolfgang Lohe: „Eine intensive Allianz zwischen Whole-Sale Partnerschaften und der Industrie sind für uns der Schlüssel für optimale Profitabilität und sichtbare Potenzialausschöpfung. Individuelle Beratung, Standortkenntnisse und Besuche vor Ort sind deshalb unumgänglich, um kundenorientierte Lösungen zu finden und dem Handel flexible Modelle anbieten zu können".

BETTER RICH gibt es bald schon zehn Jahre. Der Fokus der lässig authentischen Sportswear liegt auf Oberteilen wie Shirts, Hoodies, Sweatjacken und Strick, die durch Hosen und Shorts ergänzt werden. 


September 2019. Text: PR

Keine Kommentare:

Kommentar posten