Montag, 31. Mai 2021

Breuninger kauft zu: KONEN und BRAM jetzt beim Stuttgarter Unternehmen


Breuninger übernimmt die traditionsreiche KONEN Bekleidungshaus GmbH & Co. KG mit ihren zwei Häusern in München und Luxemburg. Eine entsprechende, noch vom Bundeskartellamt zu prüfende Vereinbarung, wurde Ende letzter Woche unterzeichnet. Mit diesem Schritt bekennt sich Breuninger einmal mehr zur erfolgreichen Zukunft des stationären Handels.

Durch den Erwerb erweitert Breuninger seine Präsenz von bisher 11 auf 13 Häuser und ist mit BRAM in Luxemburg erstmals auch stationär international vertreten.

KONEN betreibt zwei Modehäuser für hochwertige Bekleidung und Accessoires. Neben der Stammfiliale KONEN in München mit einer Verkaufsfläche von 12.500 qm gehört auch das Haus BRAM in Luxemburg mit 11.000 qm Verkaufsfläche zum Familienunternehmen.Insgesamt beschäftigt KONEN knapp 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Holger Blecker, Breuninger CEO, erklärt: „München als Weltstadt und bekannte Kultur- und Einkaufsmetropole sowie Luxemburg als attraktive internationale Destination waren schon lange Wunschstandorte für Breuninger. KONEN als gewachsenes Familienunternehmen mit seinen zentralen Häusern in München und Luxemburg ist für uns eine Herzensangelegenheit und zugleich eine attraktive sowie perfekt passende Erweiterung unseres stationären Portfolios."

Dr. Gabriele Castegnaro, geschäftsführende Gesellschafterin von KONEN und Mitglied einer der Gründerfamilien, sagt dazu: „Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, unser Unternehmen an den Besten unserer Branche zu verkaufen und sind sehr glücklich über diesen Schritt. Breuninger glaubt wie wir fest an den stationären Handel. Wir sind uns kulturell sehr nah und verkörpern vergleichbare Kunden- und Mitarbeiterwerte. Wir sind dankbar, dass das bis heute Erreichte und die lange Jahre erfolgreich geführten Geschäfte nun von 

Juni 2021. Redaktion LAURUS Magazin

page2image54450176

Freitag, 14. Mai 2021

Ritzenhoff bringt neue Weizengläser für Designliebhaber und Grillfeste: Interessante Dekore auf dem Glas

 
 
 
Vorgeschmack auf den Sommer und die Grillzeit 2021: Ab Juni gibt es neue Weizenbiergläser von Ritzenhoff mit dem klangvollen Namen »Brauchzeit«. In einem ungewöhnlichen Zusammenspiel von Tradition und Moderne verbinden die Dekore folkloristische Motive aus der Tierwelt mit urbanen Designs. 
 
Da bekommt man Lust auf die Draußen-Saison und freut sich auf ein kühles Weizenbier im Garten oder sonstwo, wo Menschen gerne zusammenkommen und feiern. Das muss übrigens gar nicht mit Alkohol sein. Auch die besonders erfrischende, alkoholfreie Variante schmeckt aus den tollen Gläsern noch mal so gut.

Auch als Geschenk oder Mitbringsel zu einem Grillfest machen die Brauchzeit-Gläser was her. Ab 1. Juni im Fachhandel vor Ort oder über den Markenshop www.ritzenhoff.de

Mai 2021. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Ritzenhoff



Dienstag, 11. Mai 2021

Venedig ruft: Leon Löwentraut zeigt seine Kunst bis Ende Juni in der Biblioteca Nazionale Marciana


„Leonismo“ in Venedig - so der Titel einer Ausstellung, die Leon Löwentraut aus Düsseldorf vom 22. Mai bis 27. Juni 2021 in der Lagunenstadt präsentieren wird: in der
bedeutenden „Biblioteca Nazionale Marciana“ an der Piazza San Marco!

Jetzt schon in der Forbes-Liste 30 under 30
In ausgewählten Museen und Galerien europäischer Kunstmetropolen wie auch Wien, Paris oder London zeigt der Künstler 2021/22 seine neuen Werke. Die internationale Ausstellungstournee ist ein weiterer Meilenstein in der Karriere des erst 23-jährigen Künstlers Leon Löwentraut, der kürzlich von Forbes unter die „30 under 30“ (die 30 wichtigsten deutschen Persönlichkeiten unter 30 Jahren) gewählt wurde.

Bilder am Markusplatz – große Historie
Die erste Station der Wanderausstellung „Leonismo“ ist die Biblioteca Nazionale Marciana in Venedig. In den geschichtsträchtigen „Sale Monumentali“ der Bibliothek, direkt am Markusplatz gelegen, treten nun rund 30 neue Gemälde, Exklusiv-Editionen sowie Kohlezeichnungen Leon Löwentrauts in einen fruchtbaren Dialog mit Werken der Renaissance von u.a. Tizian, Veronese und Tintoretto.

Künstler nimmt Bezug zur Tradition der Stadt
Während das Hauptwerk „La Duchessa“ als eine Verneigung vor der Stadt Venedig und der Kunst der Renaissance zu verstehen ist, setzt er sich in anderen Werken mit der barocken Formensprache des spanischen Hofmalers Diego Velázquez auseinander und übersetzt sie in den unverkennbaren Leon Löwentraut Stil aus leuchtender Farbigkeit und vibrierenden Formenrhythmen.

Ausstellung in Venedig von Leon Löwentraut

Rundbilder ganz neu 
Daneben werden erstmals Tondi (Rundbilder) des Künstlers auf Leinwänden gezeigt, ein Format, das der junge Künstler als Hommage an die alten Meister versteht. Das im antiken Griechenland und im alten Rom beliebte Rundbild erlebte eine Hochzeit im 15. Jahrhundert, doch danach war es still geworden um die ausgefallene Bildform, die wie kaum eine andere den Blick auf das Bildthema lenkt und eine beinah intime Beziehung zwischen Betrachter und Betrachtetem herstellt. Jetzt greift Leon Löwentraut sie in der Biblioteca Nazionale Marciana auf.

Bild "La Duchessa"

 
Besucherinfo Kunstschau Venedig
Zur Ausstellung erscheint in der Edition Minerva, die auf hochwertige Kunstpublikationen spezialisiert ist, ein Katalog zur Ausstellung sowie eine aufwendige, auf 50 Stück limitierte „LL“-Portfoliomappe mit jeweils drei von Hand nachbearbeiteten, nummerierten und signierten Editionen von Leon Löwentraut. Für Ende 2021 ist ein umfassender Bildband in Arbeit.

Ort: Sale Monumentali della Biblioteca Nazionale Marciana, Piazza San Marco n.52 - Ala Napoleonica, I-30124 Venedig. www.marciana.venezia.sbn.it

Mai 2021. Redaktion LAURUS Magazin 
Copyright Fotos: Adrian Bedoy (2), Foto: Matteo De Fina, Venezia
 


Dienstag, 4. Mai 2021

Luxushüllen für iPhone: Charley Charm Cases aus Kalbsleder, personalisiert mit Initialien, fallen echt auf


Ob Pink, Türkis oder Schwarz – diese Farben gehen immer bei Smartphone- oder Handy-Hülle für Girls. Die neuen CHARLEY CHARM iPHONE CASES sind zudem noch aus Kalbsleder und mit Kroko-Prägung. 

Edle Handy Hülle - ein schönes Geschenk

So wird auch dein Smartphone veredelt und ganz individuell. Vor allem die großen Buchstaben fallen auf. Du kannst deine Initialien wählen – die die von dir und deinem Schatz. Auch ein Herzsymbol kann alternativ auf die Handy Hülle fixiert werden.

Mit zwei Charms möglich

Was du wissen musst: Die Charms sind aus rostfreiem Stahl und vergoldet. Die Preisempfehlung liegt bei € 79 (inkl. 1 Charm) oder € 99(inkl. 2 Charms).


Welche iPhone Modelle von Apple sind dafür geeignet? iPhone 12 Pro Max, iPhone 12/12 pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone 11 Pro, iPhone 11, iPhone XS Max, iPhone XS


Bestellung und Lieferung direkt bequem über den VEDDER & VEDDER Onlineshop:
https://www.vedder-vedder.com/

 

Mai 2021. Redaktion LAURUS
Copyright Foto: PR/Hersteller

Montag, 3. Mai 2021

Was hat Herzogin Kate mit einem Anti-Falten-Gel aus Aachen zu tun? Sie mag es, wie die britische VOGUE jetzt vermeldet


In der aktuellen Ausgabe der VOGUE für Großbritannien werden "7 Beauty-Geheimnisse von Kate" veröffentlicht. Wie immer sie auch zustande kommen, interessant ist: Das Anti Falten-Gel Biotulin der MyVitalSkin GmbH aus Aachen ist mit dabei!

Kate hat ganz eigene Schönheit

Alle Beauty-News zu Kate (Ehefrau von Prinz William) lesen Sie in der VOGUE GB.
Die Herzogin von Cambridge ist selten von ihrem charakteristischen Schönheitslook abgewichen. Schon 2015 wurde in der Presse das deutsche Beauty-Produkt erwähnt.

Bio-Botulinumtoxin

Was steckt dahinter? Eines der Hauptbestandteile von Biotulin ist Spilanthol, ein Lokalanästhetikum, das aus dem Extrakt der Pflanze Acmella Oleracea (Parakresse) gewonnen wird. Es reduziert die Muskelkontraktion und die Gesichtszüge entspannen sich. Kleine Fältchen, besonders um die Augenpartie und zwischen den Augenbrauen, lösen sich auf. 

Biotulin gilt als das Bio-Botulinumtoxin-Mittel gegen Falten auf dem Markt. Mehr Informationen unter: www.biotulin.de/com
 

Vogue-Webseite mit Beauty-Tipps

Mai 2021. Redaktion LAURUS

Copyright Foto: Webshop Biotulin.de, Webseite Vogue GB


Freitag, 30. April 2021

Chopard Schmuck jetzt bei Breuninger auch online erhältlich. Happy-Diamonds-Linie sehr gefragt

 

Breuninger erweitert das Marktplatz-Angebot seines Online-Shops um die Luxusmarke Chopard. Highlight des exklusiven Portfolios ist die legendäre Linie "Happy Diamonds".

Ob High-End-Exemplare aus Gold, Platinschmuck oder Diamanten und Perlen - die Bandbreite an Luxus-Schmuckmodellen im Breuninger Online-Shop wächst weiter. Die 1860 gegründete Uhren- und Schmuck-Manufaktur Chopard verewigt gekonnt das Erbe traditionellen Kunsthandwerks in seinen modernen und nachhaltig produzierten Kreationen.

Die Erweiterung des Online-Markenportfolios ist das Ergebnis der positiven Entwicklung des Marktplatz-Modells im Breuninger Online-Shop. Kunden können sich fortan auf ein umfangreiches Angebot an Chopard Ohrringen, Ringen, Colliers, Armbändern sowie Uhren freuen.

Herausragendes Highlight der exklusiven Marktplatz-Integration sind aktuell die Kreationen der "Happy Diamonds"-Linie, für die kürzlich erst Hollywood-Star Julia Roberts als Gesicht der Kampagne vorgestellt wurde. www.breuninger.com 

Happy Diamonds, Chopard

Mai 2021. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Foto: PR/Chopard +Julia Roberts © Shayne Laverdiere

Donnerstag, 29. April 2021

Premium-Secco von Felix von Jascheroff. RTL-Star geht unter die Weinmacher und forciert das Projekt Micar & Jash

Neben der Schauspielerei und der Musik mit Micar & Jash schätzt Felix von Jascheroff gute Weine und Drinks. Jetzt nutzte er die Corona-Zeiten und launcht einen eigenen Premium-Secco.

Der John aus  "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

„Die ersten Verkostungen dauerten, machten Spaß und von Beginn an wollte ich die Noten der schwarzen Johannisbeere gepaart mit dem Apfel unbedingt schmecken, denn das erinnert mich an meine Kindheit. Meine Mama freute sich auch sehr über die erste Charge und ich glaube, die ist auch schon leer,“ so der Schauspieler in einem Interview. Bekannt ist er als John Bachmann in der täglichen RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Erst Sport, dann Prosecco zur Belohnung

Auch seine Freundin hat Felix von Jascheroff beim Tasting unterstützt. Sie sagte: „Wir machen viel Sport zu Hause und wenn es das Wetter zulässt, auch draußen. Abends geht dann schon mal ein Gläschen Prosecco zur Belohnung! Auf TikTok haben wir einen Spaß- Channel für Sport und Comedy, damit sich meine Fans auch im Lockdown nicht zu sehr langweilen."

 


Weitere Pläne nach der Markeinführung des Premium Seccos und des Familienzuwachses in Form von Welpe Lotte hat der Berliner natürlich auch schon: „Wenn es Corona erlaubt, möchte ich wieder in den Urlaub fahren und unbedingt klettern gehen. Meine Freundin und ich klettern jede Wand hoch. Kaum sind wir draußen, geht’s schon rauf!“

Mit Musikpartner Micar wieder im Studio

Sein größter Wunsch nach dieser eingeschränkten Zeit ist es allerdings, mit einem Wohnmobil frei und grenzenlos die Welt zu bestaunen, Unabhängigkeit und Freiheit spüren. „Als nächstes aber widme ich mich wieder vermehrt der Musik und werde mit meinem Partner Micar schöne neue Tracks für alle produzieren.“

Der Premium Secco von Felix von Jascheroff ist im ausgewählten Handel erhältlich und in diesem Online-Shop

Mehr über den Schauspieler und Musiker: www.instagram.com/felixvjascheroff
 

Mai 2021. Redaktion LAURUS Magazin 
Copyright Fotos: PR

Micar & Jash: neue Tracks in Arbeit




Donnerstag, 22. April 2021

KUNST-TIPP: Marina Abramovic in der Kunsthalle Tübingen - von Juli 2021 bis Februar 2022


Marina Abramović kehrt nach Tübingen zurück: Die weltbekannte Pionierin der Performance-Kunst hat bereits in der Vergangenheit in Tübingen ausgestellt, in der ehemals renommierten Galerie Ingrid Dacić. Nun kommt sie nach vielen Jahren im Sommer 2021 für eine groß angelegte Schau in die Kunsthalle Tübingen in die Stadt am Neckar, rund 35 km von Stuttgart entfernt, zurück. 

Zur Ausstellung: Abramović fasziniert mit Performance, Filmen und zuletzt dem Opernprojekt 7 Deaths of Maria Callas weltweit ihr Publikum. Weniger bekannt ist, dass die Pionierin der Performance Art in ihrer Anfangszeit in den 1970er Jahren bis ins Jahr 2000 auch in Tübingen, in der Galerie Ingrid Dacić, zu Gast war. Die Ausstellung der Kunsthalle Tübingen widmet sich jetzt erstmals den spirituellen Aspekten im Werk von Marina Abramović.

An die Tradition der europäischen Mystik anknüpfend, hat die Pionierin der Performance Art in den letzten fünf Jahrzehnten ihres Schaffens einen undogmatischen, individuellen Zugang zum Transzendenten entwickelt, der die religiösen Traditionen um schamanistische, alchemistische und buddhistische Elemente erweiterte. Über ihre Arbeit am eigenen „Selbst“ hat sie über die letzten fünfzig Jahre in der Sprache der Kunst mit unterschiedlichsten Medien authentisch Zeugnis abgelegt.

Die von Museumsdirektorin Nicole Fritz in enger Zusammenarbeit mit Marina Abramović kuratierte Ausstellung folgt ihrem Rite de Passage – ihrer Reise ins eigene Innere – an ausgewählten Hauptwerken. Angefangen von der frühen Phase, diese wird mit bislang unveröffentlichtem Archivmaterial aus der Galerie Ingrid Dacić sowie dem Video Freeing the Memory (1975), das in Tübingen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, belegt. 

Über die gemeinsame zwölfjährige Zusammenarbeit mit Ulay, aus der die titelgebende Arbeit That Self (1980) hervorging, bis in die 1990er Jahre. In diesen entstand die interaktive Objektkunst der Künstlerin sowie Videoarbeiten, die in die Zukunft weisen und bereits damals ein neues empathischen Natur- und Umweltbewusstsein progapierten, das heute aktueller denn je ist.

Am Ende ihrer Entwicklung steht die im wahrsten Sinne des Wortes selbstbewusste Künstlerin und charismatische Performance-Lehrerin Marina Abramović, die ihre Erfahrungen in Workshops und dem von ihr gegründeten Marina Abramović Institute (MAI) weitergibt, um das Publikum in kollektiven Übungen – wie Counting the Rice über die Kunst wieder mit sich selbst in Kontakt zu bringen. Erstmals wird in Tübingen auch Arbeit The Life im musealen Rahmen zu sehen sein, eine der jüngsten Arbeiten der Künstlerin. www.kunsthalle-tuebingen.de

April 2021. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Foto: Marina Abramović, Portrait with White Lamb, from the series Back to Simplicity, Color Pigment Print, 2010, © Marina Abramović, VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Courtesy of the Marina Abramović Archives



Freitag, 16. April 2021

Neue nachhaltige Sneaker-Marke aus Frankreich: ME.LAND. Motto: Fair respect first!


ME.LAND präsentiert seine neue Sneaker Kollektion Sommer 2021: Wieder sind es besondere Modelle des jungen französischen Schuhlabels Das Konzept basiert auf unisex, guten Komfort und Nachhaltigkeit. 

Hergestellt werden die Sneakers in Italien und Portugal - nicht in Fernost. Und die Arbeiterinnen und Arbeiter erhalten faire Löhne. ME.LAND sagt: "Ohne ihr Know-how würden wir nicht existieren". 

Selbstverständlich gilt für den Sneaker-Anbieter: keine Kinderarbeit, sichere und moderne Arbeitsplätze.
 




April 2021. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Donnerstag, 1. April 2021

St. Moritz: 2 Sterne vom Guide Michelin für das Restaurant Cà d' Oro im Kempinski Hotel

 
Kulinarische Sensation in St. Moritz: Das Restaurant Cà d'Oro im Grand Hotel des Bains Kempinski hat nun zwei Guide Michelin Sterne. Mit den Kreationen von Executive Chef Matthias Schmidberger und Küchenchef Reto Brändli erhielt das Cà d'Oro als eines von nur vier Restaurants in der Schweiz dieses Jahr den zweiten Stern in der Feinschmeckerbibel.
 
St. Moritz inspiriert auch kulinarisch
„Wir sind sehr stolz auf den zweiten Stern“, sagt Matthias Schmidberger, Executive Chef des Hotels. „In der Küche harmonieren Reto Brändli und ich einfach. Zusammen feilen wir an neuen Kreationen, probieren neue Ideen und Produkte und entwickeln so das Menü ständig weiter. Nicht zuletzt bietet auch die Destination St. Moritz mit all ihren ausgezeichneten Restaurants und Events wie dem St. Moritz Gourmet Festival immer wieder spannende kulinarisches Inspirationen. 
 
Speisen im Traditionshotel mit großer Geschichte
Das Cà d'Oro besticht durch kreative und mediterrane Küche, die im Ambiente des mit Stuck und markanten Lüstern verzierten Restaurants im 1864 erbauten Grand Hotels serviert wird. 2012 zeichnete der Guide Michelin das Restaurant mit einem Stern aus, damals in der ersten Saison unter der Leitung von Matthias Schmidberger. Seitdem begeistert Schmidberger, der 2015 die Leitung der gesamten Gastronomie des Hotels übernahm, kontinuierlich die Gourmetfreunde des Hauses.
 
Mit Reto Brändli, seit dieser Saison Küchenchef an der Seite von Schmidberger, spiegelt sich das Können des eingespielten Koch-Duos auf dem Teller wider: Europäische Kochkunst voller Aromenkontraste, filigrane Präsentation und Produkte aus erstklassiger Herkunft.
  
Kontakt: Grand Hotel des Bains Kempinski, Via Mezdi 27 • CH 7500 St. Moritz, Schweiz
T +41 (0)81 838 30 34
 
 April 2021. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/ Marco Cadanau
 

 


Donnerstag, 25. März 2021

Dyson schreibt James Dyson Award neu aus: Junge Ingenieure & Designer können sich jetzt bewerben


Seit 2005 wird der James Dyson Award (JDA) an Studierende und frische Absolventen in den Bereichen Ingenieurwesen und Design für Erfindungen vergeben, die Probleme lösen. Die Aufgabenstellung ist bewusst weit gefasst und offen gehalten und fordert die Studierenden heraus, große Probleme zu lösen.

Frühere Preisträger haben Lösungen für die Erzeugung erneuerbarer Energien, nachhaltige Kunststoffe sowie medizinische und Krebsvorsorgeuntersuchungen entwickelt. James Dyson wählt die beiden Gewinner der internationalen Preise aus; sie erhalten eine wertvolle finanzielle Förderung und weltweite Anerkennung – wichtige erste Schritte, um ihre Ideen in die praktische Anwendung zu bringen.   

Querdenker und Tüftler willkommen
„Junge Menschen wollen die Welt verändern, und der Award unterstützt sie dabei, indem er ihnen wichtige finanzielle Mittel, Anerkennung und eine Bühne für ihre Ideen bietet. Die internationalen Gewinner sind ausgesprochen erfolgreich: 65 Prozent von ihnen bringen ihre Erfindungen auf den Markt, was vor dem Hintergrund, dass im Allgemeinen 90 Prozent der Start-ups scheitern, umso bemerkenswerter ist. Ich bin auf der Suche nach radikalen Erfindungen, die etablierte Denkmuster herausfordern und infrage stellen. Den Bewerbern wünsche ich viel Erfolg!” - so James Dyson, Gründer und Chief Engineer von Dyson.
 

Internationaler Wettbewerb als Karrieresprungbrett

Auch im Jahr 2021 werden zwei mit je 33.000 EUR dotierte internationale Preise verliehen: der internationale Nachhaltigkeitspreis und der allgemeine internationale Preis. Zuvor werden in jedem teilnehmenden Land bzw. in jeder teilnehmenden Region ein nationaler Gewinner (2.200 EUR Preisgeld) sowie zwei nationale Zweitplatzierte ermittelt. Diejenigen, die eine nationale Auszeichnung gewinnen, nehmen anschließend an den internationalen Runden teil. Bewerbungsschluss ist der 30.Juni 2021. Alle Infos unter www.dyson.de


Eindrucksvolles Beispiel für eine Preisträgerin
Die besten Erfindungen sind oft die einfachsten und bieten klare und intelligente Lösungen für reale Probleme. Der internationale Preis 2020 ging an The Blue Box, ein Gerät zur Erkennung von Brustkrebs zu Hause, das mithilfe eines KI-Algorithmus und einer Urinprobe Diagnosen erstellt (siehe Foto). Es ist weniger invasiv und leichter zugänglich als derzeitige Untersuchungen zur Brustkrebsvorsorge, die von vielen Frauen nicht genutzt werden.
 
Für die 23-jährige Judit Giró Benet, die Erfinderin von The Blue Box, war der Gewinn des Awards “ein echter Wendepunkt“ da sie mit dem Preisgeld „umfassende Patentanmeldungen vornehmen und die Forschung und Softwareentwicklung vorantreiben” könne. Dank des Preisgeldes und der internationalen Bekanntheit durch den Gewinn des Awards kann Judit Giró Benet nun an der University of California, Irvine an den letzten Stufen der Prototypen- und Softwareentwicklung arbeiten und das Gerät bereit für klinische Studien machen.

März 2021. Redaktion LAURUS, Team Düsseldorf 

Copyright Fotos: PR/Dyson




Montag, 4. Januar 2021

Pamela Reif: Fitnessfood ab Mitte Januar in ausgewählten dm-Märkten erhältlich - gesund und nachhaltig

 

 

Am 3. Januar 2021 ist Pamela Reif ́s erste eigene Foodbrand unter www.naturally-pam.de mit fünf Produkten online gegangen! Schon nach 30 Minuten waren alle Produkte ausverkauft.  

Aber keine Sorge: Mitte Januar wird es ein Restocking geben,  und ab dem 14 Januar 2021 sind die Clean Protein Bars und Nut Bites in jeweils zwei verschiedenen Geschmacksausrichtungen sowie die Chocolate Chips  auch in über 1.000 dm-Filialen erhältlich. Das ist kein Zufall: Pamela Reif kommt aus Karlsruhe und der Drogeriemarkt dm hat hier seinen Stammsitz.

Mit naturally PAM erfüllt sich Deutschland ́s sehr bekannte Food- und Fitness-Influencerin Pamela Reif den Traum einer ganz eigenen Marke. Wir hatten HIER bereits über das Konzept berichtet.

Januar 2021. Redaktion pflegeinfos.net
Copyright Foto: PR